BIEBRZA i NAREW


BIEBRZA i NAREW

BIEBRZA i NAREW

zurück :
BIEBRZA i NAREW
Unsere kleine Pension im Herzen des Biebrza Nationalparks

Unsere Pension befindet sich mitten im Südbecken am so genannten Zarenweg im Dörfchen Budy- Dobarz, das nur aus wenigen Häusern besteht. Es ist ein altes Forsthaus von Ende 1900, das urprünglich einige Kilometer weiter gestanden hat und hier 2009 im alten Stil neu aufgebaut und innen völlig neu für touristische Zwecke gestaltet wurde.
Wir bieten 6 Doppel- und 2 Einzelzimmer für insgesamt 15 bis 16 Personen an. Jedes Zimmer mit eigenem Bad und europäischer Standardhotelausstattung. Auf Wunsch bieten wir Frühstück und ein warmes Abendessen  an. Wir kochen nach alten polnischen Rezepten und unsere Erzeugnisse stammen größtenteils aus eigenem ökologischem Anbau, bzw. unseren selbst großgefütterten Schweinen.

Wir organisieren gerne Kajakfahrten, vermieten Fahrräder und sitzen auf Wunsch auch mit allen Gästen abends am Lagerfeuer, um entweder zu grillen, zu singen oder dem Gesang der Doppelschnepfe oder des Wachtelkönigs zu lauschen.
Für das Jahr 2010 planen wir einen kleinen Campingplatz neben dem Haus.
Durch die zentrale Lage ist es ein guter Ausgangspunkt zu den verschiedensten Naturschauplätzen der Vogelbalz und der Blütenpracht im Frühjahr, im Sommer ein idealer Ort um wirklich Ruhe und Natur weit ab vom städtischen Lärm zu genießen, im Herbst ein kleines Paradies für Pilzsucher und Angler und im Winter ein abgeschiedener Ort, um zu sich selbst zu finden und evtl. den Wolf heulen zu hören.









LEŚNICZÓWKA BIEBRZAŃSKA

Auf einer Seite des Hauses ist eine Wiese, auf der man mit etwas Glück Elch, Wiedehopf und Seeadler beobachten kann.
Der Vermieter spricht deutsch und englisch und kann Ihnen wertvolle Tipps geben, er bietet auch gelegentlich, wenn es seine Zeit erlaubt, Führungen zu verschiedensten Plätzen an und hat auch Hintergrundinformationen parat.

Es gibt entlang des Zarenweges markierte Fahrrad- und Wanderwege und immer wieder Informationstafeln über die verschiedenen Balzplätze und Flora und Fauna der direkten Umgebung. Diese zwar schlechte aber deshalb auch nur langsam befahrene Straße führt am östlichen Rand von Süd nach Nord und bietet immer wieder schmale Wege ins Sumpf- Wald- und Moorgebiet nach Westen, die man zu Fuß oder mit dem Rad bewältigen kann.

Das Gebiet ist auch ein Schauplatz für Menschen, die Interesse an der wechselvollen Geschichte Polens haben. So findet man in Tycocin eine alte Synagogeund eine prächtige Barockkirche und bei Osowiec stehen alte Bunker aus den beiden Weltkriegen.




BIEBRZA i NAREW
zurück :
   
©2009 Leśniczówka Biebrzańska, Biebrzański Park Narodowy, Biebrza - www.biebrza-narew.com
Design, hosting: AdamITS.com
Katalog Firm DirectoryPL.com